Tierstimmenimitator Gert Lindemann berichtet

Schon seit Kindesbeinen besitze ich ein besonderes Talent: Ich imitiere Tierstimmen, womit ich bei Familienfeiern immer besonders gut ankomme. Manche stehen dem Ganzen aber auch kritisch gegenüber. Wie ich zu dem Talent kam und ob ich lieber in die Rolle von heimischen Hirschen oder exotischen Tierarten schlüpfe, möchte ich Ihnen in meinem Blog verraten.

Angefangen hatte das Ganze in einem Urlaub mit meinen Eltern, als ich noch im Kindergartenalter war. Denn dort besuchten wir einen Zoo. Ob ich dabei das erste mal in einem Tierpark war, kann ich gar nicht mehr sagen. Doch egal welches Tier ich dort sah, ob nun Ente, Elefant, Zebra, Giraffe, Löwe, Papagei oder Büffel, machte ich deren Laute einfach nach, was meine Eltern damals noch etwas seltsam, aber auch lustig fanden. Ich jedoch hatte Spaß dabei, entwickelte somit mein Talent und verfeinerte meine Techniken immer mehr, sodass mich Freunde und Bekannte heute auch gern mal zu Familienfesten und anderen Feierlichkeiten einladen, damit ich dort meinen einzigartigen Zoosound zum Besten geben kann.

Wie gesagt, kommt mein Talent leider nicht bei jedem gut an, wie es aber wahrscheinlich bei jedem Interesse oder Hobby ist. So gibt es auch einige Familienmitglieder, Freunde, Bekannte und Kollegen, die nur den Kopf schütteln können, wenn ich Geräusche von Meerschweinchen, Schweinen, Schafen und anderen Tiere nachmache. Deshalb habe ich mein Hobby auch nie zum Beruf gemacht, sondern übe es lieber nebenbei in meiner Freizeit aus. Und wem es nicht gefällt, der kann ja auch weghören. Ich für meinen Teil werde immer weitermachen, damit öfters mal Applaus bekommen, manchmal aber auch ein Kopfschütteln, womit ich aber auch leben kann. Ihr Gert Lindemann!

 

Tierische Laute bei der Fortpflanzung

Es war noch zu meiner Studentenzeit, als wir wieder einmal in fröhlicher Runde zusammen saßen und uns gegenseitig Geschichten erzählten, aus unserem Alltag, von früher, der Schulzeit und den Eltern. Wir saßen da, tranken billigen Rotwein und kamen so nach und nach in Stimmung. Wir waren eine gute Handvoll Frauen, die alle in einem Block wohnten. Es war wohl mal eine Halle, die der Vermieter in Studentenzimmer verwandelt hatte und damit nicht schlecht verdiente. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit Frauenrunde, Frohsinn, Rotwein, Schweinegrunzen, Tierimitation | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fall für Gert Lindemann

Ich bin immer noch mit Leib und Seele “Tierstimmenimitator”. Eigentlich, in meinem wahren Leben, arbeite ich in einer Tankstelle, die ich auch gepachtet habe. Als Tierstimmenimitator habe ich meine echte Berufung gefunden, aber leider findet das nicht jeder. Auf Familienfeiern, Hochzeiten oder anderen Anlässen, ernte ich damit nicht nur Applaus, Bravo Rufe und Beifall. Viele rümpfen auch die Nase, wenn sich mich in Aktion erleben. Schade, denn das ist es, was mir liegt, was ich eigentlich als Hauptberuf ausüben möchte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit Beifallssalve, Familienfeier, Hauptberuf, Moderation, Pferdefutter von Josera, Tierstimme | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Tierstimmenimitator mischt die Hochzeit auf

Gert Lindemann ist von Beruf Tankstellenpächter. Dieser Beruf füllt ihn allerdings nicht ganz aus, sodass er in seiner Freizeit einem ungewöhnlichem Hobby nachgeht: Er tritt als Tierstimmenimitator auf, unter anderem auch auf Hochzeitsfeiern. So auch bei unserer. Im Nachhinein können wir über diesen Auftritt mittlerweile herzhaft lachen, aber im ersten Moment waren wir doch sehr irritiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit Einladungen zur Hochzeit, Geld, Hirsch, Onkel, Tier, Wasser, Zoo | Hinterlasse einen Kommentar

Wohnen wie die Tiere im Zoo

Laut der „Badischen Zeitung“ vom 5.September 2011 [1] liegt die Eigenheimquote in Deutschlands Bundesländern ziemlich weit auseinander. In Berlin sind es gerade einmal ca. 15 %, wohingegen in Baden-Württemberg jeder zweite ein Eigenheim besitzt. Doch egal, wo man wohnt, die Suche nach dem richtigen Objekt, in das man sich im besten Fall verliebt, bleibt schwierig. Selbst bei den günstigen Finanzierungen zurzeit könnte man auf den Gedanken kommen, dass sich hinter dem Eigenheim ein Chaos befindet. Selbst wenn das passende Objekt gefunden ist, bleibt oft viel zu tun und im beruflichen Stress geht es langsam voran.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Leckerlis richtig einsetzen

Hunde-Leckerlis richtig einsetzen

Leckerlis versüßen den Alltag unserer Vierbeiner und sind wichtig für eine effiziente Hunde-Erziehung. Bei der Fütterung von solchen Happen sollten  einige Regeln beachtet werden.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Futter | Hinterlasse einen Kommentar